Die Seiten-Sammler

2020: Anders, aber lustig

 Im Jahr 2020 läuft und lief alles ein bisschen anders, der Sommer-Lese-Club die Seiten-Sammler war da keine Ausnahme. Veranstaltungen konnten aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden, eine große Auftakt-Veranstaltung musste ausfallen, genau wie die große Abschlussparty. Diplome und Geschenke konnten nur im kleinen Rahmen bei Einzel-Terminen in der Einbecker Stadtbibliothek ausgegeben werden. Unsere Sieger bekamen zwar Applaus, doch der feuchte Händedruck musste entfallen.

Doch trotz all dieser großen und kleinen Widrigkeiten kann das Bibliotheksteam stolz sagen: Es war ein schöner Lese-Sommer! Angemeldet haben sich, vollkommen digital, 25 Mädchen und Jungen von der 1. bis zur 7. Klasse. Fleißig wurden die sogenannten „Lurch-Termine“ abgemacht, bei denen die Seiten-Sammler unter dem wachsamen Auge des Bibliotheksmaskottchens Leopold, seines Zeichens Lese-Lurch, Bücher für die Sommerferien entleihen konnten. Stapelweise wurde ausgesucht und herausgetragen, schon am ersten Abend nach Lese-Club Beginn, am 16. Juli, flatterte Online die erste digitale Buchbewertung bei uns ein. Und viele sollten folgen!

Insgesamt wurden in diesem Lese-Sommer von allen Seiten-Sammlern gemeinsam unglaubliche 33.437 Seiten gesammelt, verteilt auf 239 gelesene und bewertete Bücher. Jeden Morgen war das E-Mail-Postfach gut gefüllt mit digitalen Buchbewertungsbögen, abgegeben über die bibliothekseigene Website. Und auch reichlich handschriftliche Bewertungen fanden den Weg in die Bibliothek, wie auch die digital abgegebenen voller witziger Kommentare, tiefen Einsichten und mitunter scharfer Kritik. Am 31. August war dann Abgabeschluss.

Die letzten Seiten wurden noch gezählt, alles ausgewertet und bald stand fest wer unsere Sieger sind. Gewonnen haben, geordnet und ausgezeichnet nach Klassenstufe vor Beginn der Sommerferien:

Alexandra G.

2. Klasse

2.429 Seiten

Malte N.

4. Klasse

3.614 Seiten

Malte D.

6. Klasse

4.512 Seiten

Clara F. (links)

1. Klasse

421 Seiten

rechts die ältere, stolze Schwester Ella

Robert G.

3. Klasse

2.981 Seiten

Katharina P.

5. Klasse

4.057 Seiten

Nele N.

7. Klasse

1.635 Seiten


Jeder der Klassensieger erhielt eine Medaille zur Auszeichnung. Der Gesamtsieger Malte Dahlmann, offizieller Ober-Leser 2020, zusätzlich noch einen Buchgutschein. Alle Seiten-Sammler die erfolgreich teilgenommen haben erhielten zudem eine Urkunde mit Namen und gesammelten Seiten, einen Rucksack aus Kraftpapier mit Kompass und Leopold-Button für alle Outdoor-Leseabenteuer, und ihren eigenen kleinen (Gummi-)Lurch, alles ermöglicht durch die Unterstützung des Fördervereins der Stadtbibliothek e.V. An dieser Stelle möchten wir uns auch herzlich für die Schirmherrschaft durch Bürgermeisterin Sabine Michalek bedanken, die den diesjährigen Lurchen nochmal extra-Schwung beim Lesen verliehen hat!

Das Team der Stadtbibliothek bedankt sich zudem für die zahlreiche Teilnahme und das große Verständnis und freut sich bereits jetzt auf viele begeisterte Seiten-Sammler im Jahr 2021, aber natürlich auch auf alle die schon jetzt damit anfangen wollen.

Sommer-Lese-Spaß in der Einbecker Stadtbibliothek

Es sind ganz besondere Zeiten in denen wir alle momentan leben: Der Alltag ist auf den Kopf gestellt, sich mit seinen Freunden oder den Verwandten zu treffen ist nicht "normal" möglich und nicht mal die Schule ist so wie sonst immer. Urlaub, schwimmen gehen und vieles mehr kann man diesen Sommer entweder gar nicht, oder nur mit strengen Regeln machen. Aber eins geht immer noch: Lesen!

Und wenn man immer noch lesen kann, dann können auch die Seiten-Sammler in diesem Jahr stattfinden. Wenn auch ein bisschen (manchmal auch ein bisschen sehr) anders, als du es vielleicht gewohnt bist. Was die Seiten-Sammler genau sind, wie das in diesem Jahr alles so abläuft und warum wir uns in der Einbecker Bibliothek immer gerne anlurchen, lernst du ein bisschen weiter unten. Aber nur wenn du Lurch hast ;)

Was sind die Seiten-Sammler?

Die Seiten-Sammler sind ein Sommer-Lese-Club für alle Selbst-Erst-Leser, also für alle die schon selber lesen können, bis zum einschließlich 16. Lebensjahr. Und die alten Lurche unter euch werden jetzt schon aufmerken, denn die Seiten-Sammler waren in den Jahren zuvor nur für Teilnehmer bis zum einschließlich 10. Lebensjahr. Aber weil der JULIUS-CLUB in diesem Jahr nicht stattfindet, laden wir auch die Julianer herzlich dazu ein mit den Seiten-Sammlern... naja, Seiten zu sammeln ;) Los geht's offiziell am

10. Juli und dann kannst du bis einschließlich 31. August Bücher lesen und bewerten.

Was, Wieviel und Wie sammel ich denn?

Denn genau darum geht es bei den Seiten-Sammlern: Wer es schafft 150 Seiten aus einem Buch, oder zusammengerechnet aus mehren kurzen Büchern, zu lesen, erhält nicht nur ein schönes Diplom über seine Leistungen, sondern auch einen kleinen Preis!

Das Diplom über die erfolgreiche Teilnahme finden die meisten Deutschlehrer total super und der kleine Preis ist hoffentlich ganz nach deinem Geschmack!

Als Seiten-Sammler stehen dir alle Bücher der Stadtbibliothek, die für dein Alter angemessen sind, zur freien Auswahl. Du musst das Buch also nur ausleihen, lesen, eine Bewertung ausfüllen und - schwupps - werden dir die gelesenen Seiten auf deinem Mitgliedsausweis gutgeschrieben.

Bewertungen? Da musst du dir keine Sorgen machen, das ist gar nicht schwer. Weiter unten kannst du dir das Bewertungsformular zum ausdrucken herunterladen (lass dir damit vielleicht von deinen Eltern helfen!), oder du füllst die Bewertung gleich online aus, indem du auf diesen Link klickst: -- > Zum Online-Bewertungsbogen (den Bewertugnsbogen gibt es leider nicht mehr :( ) 

Lesemeister oder Lesemeisterin werden

Zusätzlich zum kleinen Preis, den es ab 150 gelesenen und bewerteten Seiten immer gibt, kann man auch noch etwas ganz besonderes versuchen: Lesemeister oder Lesemeisterin seiner Klassenstufe zu werden! Deswegen fragen wir euch auf der Anmeldung auch immer in welcher Klasse ihr vor Beginn der Sommerferien wart.

Wer in seiner Klassenstufe nämlich am meisten Seiten sammelt, gewinnt einen besonderen Preis extra dazu und wird Lesemeister oder Lesemeisterin dieser Klassenstufe.

Aber egal ob Vielleser oder nur-gelegentlich-Leser, am wichtigsten soll der Spaß für alle sein! Deswegen mach dir keinen Stress und lies wirklich nur soviel und vor allem was du magst. Denn es ist ganz egal ob du lieber dicke Bücher, dünne Bücher, Comics, Mangas oder Sachbücher liest, jede Seite zählt. Die Seiten von Comics und Mangas zählen wir halb, da ja die Texte nicht sehr lang sind, aber dafür schafft man davon ja auch einiges mehr! Und ganz wichtig ist, dass die Bücher angemessen, sowohl für dein Alter, als auch für deine Lese-Fähigkeit sind, also nicht zu einfach, aber auch nicht zu schwer.

...gab's da nicht früher lustige Veranstaltungen?

Ja, das war immer ein großer Teil der Seiten-Sammler und auch des JULIUS-CLUBs. Doch in diesem Jahr macht uns die Corona-Pandemie, was tolle Veranstaltungen in der Bibliothek angeht, leider einen dicken Strich durch die Rechnung. Aber du kannst dir sicher sein: sobald es für alle wieder wirklich sicher ist, holen wir soviel wie möglich nach!

Und ganz ohne tolle Aktionen geht ein Sommer-Lese-Club ja doch nicht. Deswegen schau doch sobald es losgeht mal bei Instagram unter #stadtbibliothekeinbeck rein, und behalte auch diese Website im Auge! Kleine Schreibwettbewerbe, Online-Gaming und gemeinsam einen Film streamen und schauen, das kann man auch gemeinsam machen, ohne im selben Raum zu sein. Und wir arbeiten mit Hochdruck daran sowas mit euch hinzubekommen!

Puh, dass war ja jetzt viel zu lesen!

Da hast du wirklich recht! Aber weil wir im Moment nicht alles persönlich erklären können, kannst du dir hier immer alle Infos holen, wenn mal etwas unklar ist. Und uns natürlich auch immer fragen! Entweder telefonisch, unter der 05561 - 916 777, oder per E-Mail. Wir antworten immer so schnell, wie es geht ;)

 

So, dass wichtigte weißt du jetzt. Unten geht's weiter, sobald die Augen nicht mehr wehtun :P

Kurze Frage? Kurze Antwort!

Teilnahme

Die Teilnahme an den Seiten-Sammlern ist für alle, egal ob sechs oder 16, kostenfrei. Über diesen Link kannst du dich für die Seiten-Sammler anmelden. (eine Anmeldung ist nicht mehr möglich)

"Angemessenes Alter"?!

Die Bücher die du liest, sollen deinem Alter und deiner Lese-Fähigkeit entsprechen. Bücher die für viel jüngere Kinder sind und viel zu leicht für dich, kannst du also nicht bei den Seiten-Sammlern bewerten. Lesen aber schon!

Veranstaltungen

In Zeiten der Corona-Pandemie können leider keine Veranstaltugnen in der Stadtbibliothek stattfinden. Aber wir tun unser möglichstes, um vielleicht doch noch ein paar nette Online-Aktionen mit euch zu starten!

Meine eigenen Bücher?

Normalerweise zählen bei den Seiten-Sammlern nur Bücher, die du aus der Bibliothek ausgeliehen hast. Aber weil uns zu besuchen ja im Moment nicht ganz einfach ist, darfst du auch Bücher von zuhause lesen. Aber nur wenn sie zu deinem Alter passen und du sie noch nicht gelesen hast ;)

Zeitraum

Du kannst zwischen dem 10. Juli und dem 31. August Seiten sammeln.

Abschlussparty?

Die wird's in diesem Jahr leider nicht geben. Aber wir denken uns trotzdem was tolles aus, um euch eure Preise zukommen zu lassen. ;)

Seiten zählen?

Seiten zählen ist super einfach: Du drehst das Buch einfach um und suchst dann von hinten an nach der letzten Seite mit einer Seitenzahl. Die schreibst du auf für die Bewertung und das ist auch die Seitenzahl, die wir immer für unsere Datenbank nehmen.


Momentchen Mal, Das mit dem Lurch habt ihr ja noch gar nicht erklärt!!!

Wie du sicher weißt sollte jeder gute Club ein Maskottchen haben, so eine Art Aushängeschild. Und deswegen haben wir unseren Leopold, seines zeichens Lese-Lurch. Seine bunten Flecken sind genau in den Farben der Einbecker Stadtbibliothek und sein Lese-Hunger ist fast noch größer als sein richtiger Hunger! Außerdem weiß unser Leopold eine ganze Menge, lurcht er doch immer nach neuen Informationen. Hier könnt ihr zum Beispiel mal schauen, da hat Leopold aufgezeichnet, wie man sich während der Corona-Pandemie so verhält, dass es schnell wieder vorbei ist und alle gesund bleiben:

Und ab hier geht's weiter für eure Eltern, Großeltern oder diejenigen die sich um euch kümmern!

Was gilt es im Vorfeld zu beachten?

Die Seiten-Sammler sind ein Projekt der Stadtbibliothek Einbeck, um schon Erstlesern die Freude am Lesen und dem Entdecken von Literatur näherzubringen und zu erhalten. Gesponsort werden sie vom Förderverein der Stadtbibliothek e.V.

Leopold der Lese-Lurch wurde nach einer Idee des Stadtbibliotheks-Teams von der in Amerika ansässigen Künstlerin Dylan Hardin realisiert.

Wenn Sie ein Kind bei den Seiten-Sammlern anmelden, erstellen wir für dieses einen eigenen Bibliotheksausweis, falls nicht bereits vorhanden. Auch wenn Sie als Elternteil oder Familienmitglied bereits einen Ausweis besitzen, legen wir für das angemeldete Kind einen neuen Ausweis an, da dies die statistische Erfassung erleichtert. Kosten fallen dadurch nicht an, denn jeder Seiten-Sammler kann bis zum einschließlich 07. September 2020 Printmedien, sprich Bücher und Zeitschriften, kostenfrei entleihen.

Kosten entstehen erst, wenn nach dem 07. September 2020 Medien mit der Seiten-Sammler Karte entliehen oder verlängert werden, wenn Säumnissgebühren anfallen, oder wenn Medienarten, die nicht zum Printbereich gehören, wie DVDs oder Spiele, entliehen werden. Weitere Informationen und eine genaue Aufschlüsselung unserer Nutzungskonditionen finden Sie hier: Wie werde ich Mitglied?

Sommerschließzeit

Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Personalsituation hat die Einbecker Stadtbibliothek zwischen dem 16. Juli und einschließlich 07. August geschlossen. Bewertungen die, unabhängig davon ob Print oder digital, in diesem Zeitraum bei uns eingehen, werden ab dem 10. August bearbeitet und zählen weiterhin. Da durch diese Schließzeit keine durchgehende Medienversorgung, insbesondere für schnell- und/oder Vielleser, gesichert werden kann, ist es in diesem Jahr gestattet auch eigene Bücher im Rahmen der Seiten-Sammler zu lesen und zu bewerten. Diese müssen allerdings der Lese-Fähigkeit und dem Alter des Kindes entsprechen und dürfen auch zuvor nicht schon vom jeweiligen Kind gelesen worden sein. Alle Bewertungen müssen bis zum einschließlich 31. August 2020 abgegeben worden sein, um in die Zählung mit einzugehen.

bewertungsbögen

BEWERTUNGSBÖGEN KÖNNEN SEIT DEM 01. SEPTEMBER NICHT MEHR AUSGEFÜLLT UND ABGEGEBEN WERDEN.

Bewertungsbögen können entweder digital ausgefüllt werden, indem Sie einfach diesem Link hier folgen: Seiten-Sammler Bewertungsbogen. 

Oder Sie können, insbesondere wenn verstärkt auch die Handschrift geübt werden soll, eine PDF herunterladen. Sie enthält den Bewertungsbogen zum ausdrucken. Ist dieser ausgefüllt, einfach durch unsere Rückgabeklappe werfen und wir kümmern uns um alles weitere.

Bei weiteren Fragen oder Unklarheiten melden Sie sich gerne beim Team der Einbecker Stadtbibliothek. Entweder telefonisch unter der 05561 - 916 777, oder per E-Mail.

Jetzt war's das aber wirklich, Viel Spaß :)